Haus Bethanien Wettbewerb Umbau

Für das Haus Bethanien wird das bestehende benachbarte Kasernengebäude aus den 30er Jahren umgeplant. Es entstehen eine Apotheke, zwei Tagesstätten, eine Arztpraxis, Verwaltungsräume, eine Wohngemeinschaft für Auszubildende und vier behindertengerechte Wohnungen mit Dachterrassen. Ein neuer gläserner Fahrstuhl wird außen vor das Gebäude gesetzt, so dass alle Ebenen, auch das Hochparterre, mit Fahrstuhl erreicht werden.

Weitere Projekte Öffentliche Bauten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.